Translate

Dienstag, 29. Juli 2014

Amerika (Teil 1)

Hallo meine Lieben, ich hoffe ihr hattet bisher einen schönen (obwohl etwas verregneten) Sommer.
Unser Sommer (die Ferien der Kinder) begannen mit einer Reise über den großen Teich. Wir waren für 3 Wochen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
 In AMERIKA.

Auf dem Weg nach Kalifornien wo mein Bruder mit seiner Familie lebt, legten wir einen 5-tägigen Zwischenstopp in New York ein.

 Da wir durch die Zeitumstellung früh morgens schon wach waren, besuchten wir gleich am ersten Tag das Empire State Buildung das uns einen Atemberaubenden Ausblick bot.


Unser Hotel lag direkt am Time Square (Marriott Marquis) mit einem Blick der kaum zu Überbieten ist. Vom Bett aus sahen wir durch die Hochhäuser bis zur Freiheitsstatue. 


 Wir leisteten uns einen Hubschrauberrundflug den ich jedem nur empfehlen kann.

Dieses Erlebnis werden wir alle so schnell nicht vergessen.


Natürlich besuchten wir auch die Freiheitsstatue, das Naturhistorische Museum, den Ground Zero, das Rockefeller Center ,die Grand Central Station und vieles mehr.

 Doch für mich das schönste an New York ist der Central Park, das grüne Herz der großen Stadt.

Er entschleunigt von der Hektik und Schnelllebigkeit dieser großen Metropole.

Einfach nur auf einer Parkbank die vielen Bewohner zu beobachten und die Seele zu lassen. 
 Mich wundert es nicht das die New Yorker ihn so lieben und jede freie Minute dazu verwenden ihn zu besuchen. 

Sogar Johanniskraut habe ich dort gefunden.

So aber jetzt ist Schluss für heute. Ich möchte euch nicht mit meiner Bilderflut überschwemmen.
Beim nächsten mal gibt’s noch mehr von unserer Reise.

Noch eine schöne Restwoche und ganz herzliche Grüße
Conny


PS.: Wir haben 2-fachen, tierischen Familienzuwachs bekommen. Aber davon ein anderes Mal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen