Translate

Dienstag, 27. August 2013

Projekt Gemüsegarten

 
Heute möchte ich euch unseren Gemüsegarten zeigen.
Er besteht aus lauter Hochbeeten die mein Mann mit ein wenig Hilfe von mir und den Kindern gebaut hat.
 

 
Wir haben die Hochbeete aus imprägniertem Lärchenholz gebaut.
 
 
Sofort nach der Fertigstellung (es fehlte noch die Abschlussleiste) wurden sie bepflanzt.
 
Alles wächst und gedeiht.
 
Herzliche Grüsse
Conny

Kommentare:

  1. Hallo Conny,
    bin grad bei Luzia Pimpinella in den Kommentaren auf dich gestoßen. Willkommen in der Bloggerwelt!
    Na ihr habt ja einen tollen Garten. Interessant zu sehen, wie er so entstanden ist. Ich habe auch einen großen Garten, aber leider keine gute Erde für Gemüse, so war die Ernte dieses Jahr sehr mager. Nächstes Jahr brauch ich unbedingt Pferdemist oder so... Ich freue mich zu verfolgen, was so in deinem Garten passiert, vielleicht kann ich mir das eine oder andere abgucken.

    Ich bin übrigens selbst seit etwas mehr als einem Jahr ein Blogger und es macht immer noch Spaß. Hier ein paar kleine Tipps von mir für deinen Blog...

    Zeige deine schönen Bilder ruhig größer an, das macht viel her :-) Ach ja und ganz wichtig: lade Bilder nie größer als 700x700 Pixel hoch, denn bis zu dieser Größe speichert Google deine Bilder in einer angelegten Galerie umsonst, alles darüber hat ein Limit und irgendwann bist du erschrocken, dass du nichts mehr hochladen kannst und dann leider nur noch übrig bleibt Altes zu löschen!
    Lege doch in der Sidebar die Funktionen zum verfolgen an, das ist einladend und du kannst sehen, wer dich verfolgt und an dir interessiert ist.
    Dein Header ist sehr hübsch, er erscheint mir nur samt Schrift etwas unscharf, liegt das an den Bildern generell oder ist das Bild eventuell zu klein?
    Die Schrift in der Sidebar, die dich näher beschreibt erscheint auf meinem Laptop so hell, dass ich sie kaum lesen kann, aber vielleicht liegt das auch nur meinen Einstellungen?
    Immer sehr nett, ein Bild von dir.

    Ich bin gespannt, wie sich dein Blog entwickelt und was hier noch so passiert. Bin schon mal dein erster Leser :-)

    ganz liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  2. herzlichen glückwunsch zum eigenen blog, conny!

    ich hätte dann auch wirklich gleich einen kleinen tipp... von den fotos lebt ein blog, die müssen umbedingt größer! ;)

    LG nic

    AntwortenLöschen